Mit ‘Heeresgeschichtliches Museum’ getaggte Artikel

Dienstag, 9. Dezember 2014, von Elmar Leimgruber

Mittelalter-Adventmarkt in Wien: Eindrücke in Bildern (Fotos)

So viele gibts wohl nirgendwo auf der Welt: Wien ist vermutlich die Hauptstadt der Christkindlmärkte insgesamt. Und sie bieten großteils von Ende November bis zu Weihnachten Waren und Kularisches für jeden Geschmack vom wertvollen Kunsthandwerk bis hin zum kitschigen Ramsch: für jeden, was und wie er es eben mag.

Alljährlich -leider nur für wenige Tage- öffnet auch der Mittelalterliche Adventmarkt am Gelände des Heeresgeschichtlichen Museums (HGM) in Wien seine Tore. Neben dem freien Eintritt ins Museum werden auch zahlreiche Theaterstücke und mittelalterliche Musik aufgeführt, es gibt Bastelspaß für Kinder, Tanz und Feuershows. Und natürlich wirken auch die Marktstände mittelalterlich genauso wie alle Beteiligten am Markt in mittelalterlicher Kleidung auftreten. Der Mittelalterliche Adventmarkt zieht mit Handwerkern, und Händlern, auf offenem Feuer gekochten Essen, Marktschreiern, Gauklern, fechtvorführungen und Punsch seit Jahren groß und klein in seinen Bann.

Und hier sind Eindrücke in Bildern (Fotos) vom diesjährigen Mittelalterlichen Adventmarkt in Wien:

Montag, 8. Oktober 2012, von Elmar Leimgruber

13. Lange Nacht der Museen: 435.000 Besucher

Rund 435.000 Besuche nahmen in der Nacht von Samstag auf Sonntag an Österreichs größtem Kulturevent, der „Langen Nacht der Museen“ teil. In der Zeit von 18.00 bis 1.00 Uhr Früh präsentierten 677 Museen, Galerien und Kulturinstitutionen unter dem Motto „Kultur, die beflügelt – ein Ticket, 677 Museen“ ihre Sammlungen. Zum bereits 13. Mal fand am Samstag, dem 6. Oktober 2012, die  „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich sowie in Liechtenstein statt.

Die meisten Besucherinnen und Besucher gab es erwartungsgemäß in der Bundeshauptstadt Wien (203.355 Besuche), gefolgt von der Steiermark (42.969 Besuche) und Salzburg (42.651 Besuche). Das am meisten besuchte Haus war auch in diesem Jahr das Naturhistorische Museum in Wien mit 13.009 Besuchen.

Hier sind einige Eindrücke in Bildern (Fotos) von der Langen Nacht der Museen mit meinen diesjährigen Highlights Bahnorama inklusive Hauptbahnhof, Schloss Belvedere mit dem Musical „Elisabeth“ (Mark Seibert und Annemieke van Dam), das Altwiener Schnapsmuseum, das Quartier 21 und das Heeresgeschichtliche Museum:

 

Die Besucherzahlen der „ORF-Lange Nacht der Museen XIII“ im Überblick:
Gesamt: 434.873
Burgenland: 9.879
Kärnten: 42.213
Niederösterreich: 16.204
Oberösterreich: 19.602
Salzburg: 42.651
Steiermark: 42.969
Tirol: 30.037
Vorarlberg: 27.983
Wien: 203.355
Die meistbesuchten Museen in den Bundesländern:

Burgenland:
1) Landesmuseum: 1.254
2) Österr. Jüdisches Museum 1.217
3) Schloss Esterházy / Glanzlichter: 921

Kärnten:
1) Museum Moderner Kunst Kärnten: 2.651
2) Stadtgalerie Klagenfurt: 2.395
3) Alpen-Adria Galerie: 2.079

Niederösterreich:
1) Nostalgiewelt Eggenburg: 852
2) Eisenbahnmuseum Strasshof: 727
3) KarikaturMuseum Krems: 517

Oberösterreich:
1) Ars Electronica Center: 1.748
2) Lentos Kunstmuseum Linz: 1.573
3) voestalpine Stahlwelt: 1.521

Salzburg:
1) Festung Hohensalzburg: 3.433
2) Residenzgalerie Salzburg: 3.355
3) Residenz-Prunkräume: 3.275

Steiermark:
1) Schloss Eggenberg Universalmuseum Joanneum: 4.642
2) Kunsthaus Graz Universalmuseum Joanneum: 4.112
3) Neue Galerie Graz Universalmuseum Joanneum: 2.635

Tirol:
1) Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum: 2.478
2) Tiroler Volkskunstmuseum: 2.235
3) Alpenvereinsmuseum: 2.009

Vorarlberg:
1) inatura – Erlebnis Naturschau 1.276
2) Kunstraum Dornbirn 1.074
2) Stadtarchiv/Stadtmuseum Dornbirn 1.057

Wien:
1) Naturhistorisches Museum: 13.009
2) Albertina: 11.763
3) Kunsthistorisches Museum: 9.936