Peinlicher Westi

BZÖ-Chef Peter Westenthaler hat sich doch tatsächlich reinlegen lassen:
Beim gestrigen Polit-Duell konfrontierte er SPÖ-Chef Gusenbauer mit einem angeblichen Brief eines muslemischen SPÖ-Mandatars, der Halbmonde auf den Berggipfeln anstatt den Kreuzen fordern soll.
Schon kurz nach der Sendung stellte sich heraus, dass dieser Brief von einer „Künstlergruppe“ erfunden wurde und dass Westenthaler sie in der TV-Konfrontation verwendete ohne deren Echtheit zu überprüfen. Wie peinlich für den Möchtegern-Vizekanzler.
Detail am Rande: Derselbe Brief landete schon vor Monaten bei FPÖ-Chef Strache, der sofort um eine Stellungnahme anfragte.

Audiobeitrag

Hinterlasse eine Antwort